Willkommen bei der Tradition! - BSC Union Solingen 1897 e.V.            

C1 (U15): BSC Union Solingen vs. Post SV

Union Nachwuchs gewinnt 3:2 beim Post SV, doch bis zum Siegtreffer war es an Spannung kaum zu überbieten.

Natürlich wollten die blau-gelben auch am viertletzten Spieltag an der Ritterstraße die Spitzenposition verteidigen, doch es sollte alles andere als ein Selbstläufer werden.

Der Post SV stellte sich tief in die eigenen Hälfte und lauerte auf Konter, was in der ersten Halbzeit auch hervorragend funktionierte. Zwar hatte der Union Nachwuchs die deutlich höhere Anzahl an guten Chancen, doch heute wollte die Kugel mal wieder nicht den Weg in den gegnerischen Kasten finden. Besser machte es die Heimelf, zweimal Konter und zweimal lag die Kugel in unserem Kasten. Kurz vor dem Pausenpfiff erneut sehr gute Gelegenheit zumindestens noch den Anschlußtreffer zu erzielen, doch auch diese Chance wurde vergeben.

Wer nun dachte, dass das Trainerteam die Mannschaft in der Kabine zusammenfaltet, war auf dem Holzweg ... leise Töne, den Druck vom Team genommen und die Jungs daran erinnert, dass noch eine ganze Halbzeit Zeit ist ... und wir auch schon andere Spiele gedreht haben.

Hochmotiviert kam das Team aus der Pause und hatte bereits in den ersten 5 Minuten weitere 3 Gelegenheiten den Spielstand freundlicher zu gestalten, doch auch diese wurden ausgelassen. Mit zunehmender Spieldauer drückten die blau gelben immer mehr auf´s Tempo und zusätzliche offensive Wechsel erhöhten den Druck.

Hinten wurde nun Mann gegen Mann gespielt und dieses Risiko wäre fast durch die Heimelf bestraft worden. Jedem war nun klar, dass uns die Zeit weg zu laufen drohte .... aber jedem war auch klar, dass hier mit dem Anschlußtreffer das Spiel kippen würde ...

... und dann war es endlich so weit, der Union Nachwuchs belohnte sich selbst für den unermüdlichen Aufwand und mit dem Treffer zum 1:2 wurden nun zusätzliche Kräfte freigesetzt. Innerhalb von 11 Minuten drehten die blau gelben den 0:2 Pausenstand in ein 3:2 und zeigte wieder einmal welche hervorragende Moral in dieser Truppe steckt ... niemals aufzustecken, niemals nach zu lassen und bis zum Schlußpfiff alles zu geben.

Die mitgereisten Fans waren alle dem Herzinfarkt nahe ... feierten das Team aber dennoch ausgelassen nach dem Schlußpfiff !

Die Nachricht vom 1:1 des "selbsternannten Meisterschaftsfavoriten" aus Wald beim 1.FC Monheim löste natürlich zusätzliche Freude aus !

Fazit: Tolle Reaktion in Halbzeit zwei .... Danke an Monheim !