Willkommen bei der Tradition - BSC Union Solingen 1897 e.V.              Jugend

Mann kann noch siegen!

Es geht doch noch, mit 7:2 Toren schlug die Union den FK Jugoslavija Wuppertal. Bei strömenden Regen fanden beide Mannschaften schwer ins Spiel und dennoch gingen die Blau-Gelben schon in der 8. Minute durch Petrit Spahija mit 1:0 in Führung. Danach hatte die Union noch einige Chancen aber in der 17. Minute gelang Wuppertal der 1:1 Ausgleich, aber das war schon fast die einzige Möglichkeit für Jugoslavija, die diese auch nutzten. In der 25. Minute gelang Maxi Noll das 2:1 und damit ging man in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit zeigte die Union einige schöne Angriffe und Spielzüge, von denen einer durch den zweiten Treffer von Spahija zum 3:1 genutzt wurde. Nun spielte die Union locker auf und erhöhten in der 66. Minute durch Nino Fazlic auf 4:1. Die Gäste konnten auch einen Elfmeter nicht verwandeln, der von Benjamin Abazay gehalten wurde.  In der 72. Minute nach schöner Vorarbeit gelang Petrit Spahija mit seinem dritten Treffer das 5:1, in der 80. Minute erzielte Wuppertal noch das 5:2, aber in der 82 Minute gab es nach einer gut getimten Flanke von der linken Seite einen herrlichen Kopfballtreffer durch Müslim Kaymaz zum 6:2. Den Schlusspunkt setzte dann Torhüter Abazay, der einen Elfmeter gekonnte zum 7:2