Willkommen bei der Tradition - BSC Union Solingen 1897 e.V.              Jugend

2. Mannschaft in Langenfeld geschlagen!

Die zweite Mannschaft der Blau-Gelben lässt nach sehr gutem Beginn in der Meisterschaft, etwas die Cleverness vermissen, die man braucht, ein Spiel zu gewinnen.

Bei ihrem Gastspiel in Langenfeld, gegen den VFB Langenfeld II führte die Union in der 15. Minute durch Stefan Ulbrich verdient mit 0:1. Da sich der Gegner in der 29. Minute selbst dezimierte, hatte man die Möglichkeit das Ergebnis aus zubauen. Aber selbst beste Möglichkeiten wurden nicht genutzt und so war es nicht verwunderlich, dass Langenfeld in der 45. Minute zum Ausgleich kam. In der zweiten Halbzeit hatte die Union vier bis fünf hundert prozentige Chancen das Spiel zu entscheiden, aber die Kaltschnäuzigkeit fehlte einfach, im Gegenteil, die Cleverness bewiesen die Langenfelder, ob nun sportlich oder nicht, denn ein Langenfelder Spieler lag „verletzt am Boden", die Spieler der Union hörten auf zu spielen, ein Langenfelder nahm sich die Kugel und schoss in der 61. Minute zum 2:1 ein. Benjamin Zacharias, in der 57. Minute für den Torschützen Stefan Ulbrich eingewechselt, konnte postwendend nur eine Minute später, den 2:2 Ausgleich erzielen. Zacharias war gerade einmal 16. Minuten auf dem Platz, erzielte das Tor zum Ausgleich und konnte den Platz in der 68. Minute wegen einer roten Karte direkt wieder verlassen. In der gleichen Minute konnte Langenfeld auf 3:2 erhöhen. Auch danach hatte man noch etliche Chancen, diese wurden aber allesamt vergeben und so kam Langenfeld in der 84. Minute noch zum 4:2 Siegtreffer.