Willkommen bei der Tradition - BSC Union Solingen 1897 e.V.              Jugend

Spielankündigungen

... lade Modul ...
BSC Union Solingen 1897 auf FuPa

Niederlage der 1. Mannschaft, Sieg der 2. Mannschaft!

Das vorletzte Heimspiel  in der Saison 16/17 in der Bezirksliga, verloren die Blau-Gelben gegen einen starken SC Reusrath mit 1:5 Toren. In der ersten Halbzeit sah es nicht danach aus als ob die Mannschaft sich aufgegeben hätte, man spielte munter mit hatte einige Chancen, durfte sich aber auch bei Torhüter Benjamin Abazay bedanken nicht früh in Rückstand zu geraten. In der 24. Minute war auch er machtlos, nach einer schönen Kombination der Gäste, gingen diese mit 0:1 in Führung, danach hatte auch die Union einige gute Chancen, konnte diese aber nicht verwerten und somit ging man mit 0:1 in die Kabinen. Nach dem Pausentee drückte die Union auf den Ausgleich, aber eine Mischung aus Pech, Unvermögen und einem guten Torhüter, verhinderte dies. In der 62. Minute viel dann das 0:2 für Reusrath, auch danach steckte man nicht auf und versuchte den Anschluss herzustellen. Dies wäre auch fast geglückt, aber einen berechtigten Foulelfmeter, konnte man auch nicht verwerten, es folgten wütenden Angriffe der Blau-Gelben, die zur Folge hatten, dass Reusrath innerhalb von fünf Minuten, durch Konter auf 0:4  erhöhen konnte. Direkt nach dem 0:4 in der 85. Minute, gelang Petrit Spahija der Ehrentreffer zum 1:4 und nur drei Minuten später fiel auch noch das Tor zum 1:5 für Reusrath. So schlecht wie es das Ergebnis vermuten lässt, waren die Blau-Gelben auf keinen Fall, einzig die Chancenverwertung , wie so oft, lies zu Wünschen übrig.

 

Ganz anders die zweite Mannschaft der Union, die ihr Spiel gegen den SC Reusrath III vorher bestritt, sie siegten souverän mit 6:2 Toren. In der ersten Halbzeit zeigte die Mannschaft eine starke kämpferische so wie läuferische Leistung, man sah ihr den unbedingten Siegeswillen an. In der 28. Spielminute gelang Onur Dikisci das längst überfällige 1:0, mit diesem Ergebnis, das leicht und locker auch 3 oder 4:0 hätte heißen können, ging man zu Halbzeit in die Kabine. Zur zweiten Hälfte drückte Reusrath III und wurde stärker, aber die Blau-Gelben hielten dagegen und erhöhten in der 52. Minute, wiederum durch Onur Dikisci auf 2:0. Dann kamen die stärksten Minuten der Unioner und das Engagement wurde in der 58. Und 61. Minute mit dem 3:0 und 4:0 durch Benjamin Zacharias und Salvatore Abbate belohnt. Nun warf Reusrath alles nach vorne und erzielten zwei Tore zum 4:2, die kurze Unsicherheit in Reihen der Union währte nicht lange und man kam in der 85. Minute, erneut durch Zacharias und in der 90. Minute durch Ercan Altikulac zum hochverdienten 6:2 Sieg. Die zweite Mannschaft der Blau-Gelben hat einen guten Lauf, davon zeugen vier Siege und ein Unentschieden mit 24:7 Toren, sprich 13 Punkten und einem hervorragendem siebten Platz in der Tabelle mit 41 Punkten.