Willkommen bei der Tradition - BSC Union Solingen 1897 e.V.              Jugend

Spielankündigungen

... lade Modul ...
BSC Union Solingen 1897 auf FuPa

Zwei Niederlagen zum Abschluss!

Der VFB Solingen nahm im letzten Heimspiel der Union in der Bezirksliga, Revanche für die eigene Heimpleite am Bavert, gegen die Union. Die Blau-Gelben gingen schon in der 2. Minute durch Nino Fazlic mit 1:0 in Führung, die aber durch Davide Mangia schon in der 6. Minute egalisiert wurde. In der 19. Und der 33. Minute erhöhte der VFB auf 1:3 und in der 40. Spielminute konnte wiederum Davide Mangia  durch Strafstoß auf 1:4 erhöhen, dies war gleichzeitig der Pausenstand. Wie in der ersten Hälfte, traf Nino Fazlic früh in der 46. Minute, mit seinem zweiten Treffer das Tor zum 2:4, in der 55. Minute kamen die Blau-Gelben durch Serkan Ucar, zum Anschlusstreffer zum 3:4. In der Folge hatte der VFB Solingen mehr zuzusetzen und gewann am Ende mit 3:6 Toren.

Auch die 2 Mannschaft verlor ihr letztes Spiel in der Saison 16/17, gegen dem zweiten der Tabelle auf dem heimischen Brabant mit 3:4. In der ersten Hälfte gerieten die Blau-Gelben in der 27. Minute mit 0:1 ins Hintertreffen, Burg konnte dann nur fünf Minuten später, in der 32. Minute auf 0:2 stellen. Kurz vor dem Pausenpfiff klingelte es zum dritten Mal im Kasten der Union und so ging man mit 0:3 in die Kabinen. In der zweiten Halbzeit stemmte sich die Union vehement gegen eine Niederlage, der eingewechselte Ercan Altikulac schaffte sofort nach Anpfiff den Anschlusstreffer zum 1:3. Danach versuchte die 2.Mannschaft das Spiel zu drehen, es dauerte aber bis zur 77. Minute, da schoss Salvatore Abbate das 2:3, nun galt der Ausgleich muss her, aber drei Minuten nach dem Treffer zum 2:3 bekam Burg einen Strafstoß zugesprochen der dann auch zum 2:4 verwandelt wurde. Trotz der sommerlichen Hitze versuchten die Hausherren alles, aber bis auf das 3:4 durch Marc Flöck in der 90. Minute, passierte nichts mehr.